Ernährungsumstellung – Die Ernährung richtig umstellen

Du möchtest dich bewusst gesund ernähren? Du würdest gerne abnehmen? Du bist untergewichtig und würdest gerne zunehmen? Du bist auf der Suche nach einer Ernährungsberatung, die wirklich hilft? Hier bist du genau richtig!

Hier findest du alles rund um die Themen gesunde Ernährung und Ernährungsumstellung. Hier erfährst du, was deinem Körper gut tut und worauf du verzichten kannst, wenn du abnehmen und dauerhaft schlank bleiben willst.

Hier bekommst du eine Ernährungsberatung, die dir hilft deinen Körper positiv zu verändern, ohne ihn dabei unnötig zu belasten. Du brauchst dazu weder Arzneimittel noch irgendwelche abenteuerlichen Diäten. Mit Motivation und Durchhaltevermögen kannst du es schaffen. Entscheide dich für den gesunden Weg um dein Übergewicht loszuwerden.

gesünder Leben durch ernährungsumstellungyalty-free-stock-photo-woman-orange-image13583625Lerne hier wie du einen richtigen Ernährungsplan aufstellst, der auf dich und deine Bedürfnisse zugeschnitten ist. Entdecke den Spaß am Kochen, probier neue und gesunde Rezepte aus. Statt auf Diät zu gehen, solltest du deine Ernährung auf mehr Obst und Gemüse und weniger Zucker umstellen.

Gesunde Ernährung ist die Grundlage für dein Wohlbefinden. Mit deiner Nahrung nimmst du lebensnotwendige Nährstoffe auf, darunter Kohlenhydrate, Fettsäuren und Aminosäuren, aber auch Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe. Das ist besonders wichtig, denn dein Körper kann ohne regelmäßige Energiezufuhr nicht richtig funktionieren.

Kohlenhydrate sind in Form von Zucker oder Stärke in Getreide und Getreideprodukten, aber auch in Gemüse, wie z.B. Kartoffeln oder Hülsenfrüchten enthalten. Deine Muskeln gewinnen Energie indem sie Kohlenhydrate verarbeiten. Kohlenhydrate sollten in etwa die Hälfte deiner Nahrung ausmachen. Doch Vorsicht! Überschüssige Mengen wandelt dein Körper in Fettpolster um.

Aminosäuren sind grundsätzlich wichtig für deinen Körper. Du deckst deinen Bedarf in der Regel durch die Aufnahme von proteinhaltigen Lebensmitteln, z.B. Fleisch, Fisch, Eier oder Milchprodukte.

Fettsäuren sind ebenfalls wichtige Energielieferanten. Während bestimmte Fettsäuren einen nachgewiesenen positiven Effekt auf die Gesundheit haben, sind andere im Übermaß ungesund und können krank machen.

Wenn du nicht aufpasst und zu viele ungesunde Nahrungsmittel auf deinen Speiseplan setzt, kann dein Stoffwechsel in Not geraten. Das geschieht, wenn du zu viel oder zu wenig von einem bestimmten Nährstoff isst. Durch mangelnde Bewegung, verstärkt sich dieser Effekt. Dein Körper gerät buchstäblich aus den Fugen, wenn du ihm mehr oder weniger Kalorien zuführst, als er verbrennen kann. Du kannst infolgedessen an Übergewicht oder sogar an einer Essstörung erkranken. Ausgewogenes Essen und gesunde Rezepte sorgen dafür, dass du dich auf Dauer gesund und satt fühlst.

Aber wieviel ist gesund? Musst du jetzt anfangen wie verrückt Kalorien zu zählen, auf Brot verzichten oder nur noch Gemüse und fettarme Nahrungsmittel essen? Welche Ernährungsberatung ist die richtige?

Zunächst einmal musst dir klarmachen, dass das Ganze nicht so kompliziert ist, wie es vielleicht aussieht. Es gibt klare Regeln, an die du dich halten kannst. Eine gesunde Ernährungsweise zu entwickeln kann überraschend einfach sein und richtig satt machen. Mit den richtigen Lebensmittel und regelmäßigen gesunden Mahlzeiten kannst du deinen Kalorienbedarf decken und gleichzeitig schlank werden bzw. bleiben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*